Roswitha Kehle, Nadine Mössinger (KJH), Roland Laue (Stadtamt Durlach),  Alexandra Ries (Ortsvorsteherin),
          Thomas Kies
(Spielvereinigung Durlach-Aue e.V.), Christiane Fröhlich und  Kinder vom Jugendhaus und der
          Spielvereinigung Durlach-Aue e.V.

 


"Im Sinne von Sankt Martin wollten auch wir wieder teilen!"

 

 

Aus nun schon guter Tradition haben auch in diesem Jahr für einen guten Zweck die Organisatoren des Durlacher Martinsmarktes zusammen mit den Ausstellerinnen und Ausstellern und Besuchern die "Gläsernen Kochtöpfe" mit rund 2222,- Euro gefüllt. Dieser Tage konnten Ortsvorsteherin Alexandra Riess, Roland Laue und Nadine Mössinger für den Mittagstisch im Durlacher Jugendhaus 1555,55 Euro entgegen-nehmen. Thomas Kies, von der Spielvereinigung Durlach-Aue e.V., konnte sich gemeinsam mit seinen Fußballkindern des Vereins über 666,66 Euro für neue Trikots für die Bambinis freuen.

 

 

 

Etwas Besonderes haben sich viele Aussteller für den 28. Durlacher Martinsmarkt einfallen lassen und extra kleine "Kunstwerke" hergestellt, deren Erlös nun verteilt werden konnte. Auf diesem Weg möchten wir uns für die 2222 Zutaten (Euro) zum „Gläsernen Kochtopf“ bei allen Ausstellern und Besuchern ganz herzlich bedanken !

 


Christiane Fröhlich und Roswitha Kehrle

 

Projektteam Martinsmarkt für DurlacherLeben e.V.